Das Roeckl Leder

Wussten Sie, dass ein Handschuh mit bis zu 2000 Stichen genäht wird?
Oder dass es Schafe gibt, die keine Wolle sondern ein Haarkleid tragen?
All das und noch mehr erfahren Sie hier.

Lammfell

Das Lammfell wird sowohl von freilebenden Lämmern aus Neuseeland als auch aus Portugal bezogen. Die typische Lammfelllocke ist je nach Rasse und Alter des Schafs feiner oder gröber oder durch eine bestimmte Zurichtung geglättet worden. Lammfelle sind natürlich gewachsene Felle, die mit der Wolle gegerbt werden. Sie sind robust, langlebig, atmungsaktiv, besitzen eine antibakterielle Wirkung und bieten zudem maximale Wärme. Die Wolle befindet sich auf der Innenseite des Handschuhs.