Das Roeckl Leder

Wussten Sie, dass ein Handschuh mit bis zu 2000 Stichen genäht wird?
Oder dass es Schafe gibt, die keine Wolle sondern ein Haarkleid tragen?
All das und noch mehr erfahren Sie hier.

PECCARY/CARPINCHO-LEDER

peccary

Peccary-Leder stammt von der kleinsten Art des südamerikanischen Wildschweins. Auch sie leben in Freiheit, was durch die Narben, die sich die Wildschweine bei Kämpfen mit Artgenossen zuziehen, sehr gut erkennbar ist. Zudem besitzen sie eine markante Porenstruktur. Kennzeichnend sind die drei Haarwurzellöcher nebeneinander. Das Material hält auch ungefüttert warm, da sein Gewebeaufbau und seine Textur besonders gut isolieren.

Das sportive Carpincho-Leder kommt in seiner Weichheit und Porenstruktur dem Peccary sehr nahe. Die Carpinchos leben in Südamerika. Sie werden landläufig auch als Wasserschweine bezeichnet, sind aber die größten Nager der Welt.

30376_materailausschnit_peccary